Industriegaseverband

Downloads

TitelKategorieQuelleAutorenDatum
Datei-IconLagern von Druckgasflaschen (48,25 KB)
Sicherheitshinweis
IGV
Expertengruppe Druckgasbehälter (EG-D)
01.07.2009 - 02:00
Datei-IconBehandlung von Druckgasflaschen während und nach Bränden (72,3 KB)
Sicherheitshinweis
IGV
Expertengruppe Druckgasbehälter (EG-D)
01.06.2009 - 02:00
Datei-IconArbeiten von Fremdfirmen für bzw. in Gaseunternehmen (41,15 KB, 06/09)
Sicherheitshinweis
IGV
Expertengruppe Energie (EG-E)
01.06.2009 - 02:00
Datei-IconVergleich der Beschaffenheitsanforderungen von Druckgas- bzw. Druckbehälterverordnung mit den Anforderungen des RID/ADR 2009 zur Zulassung von wiederbefüllbaren geschweißten Gasflaschen aus Stahl (1,64 MB)
Rundschreiben
IGV
Expertengruppe Druckgasbehälter (EG-D)
19.05.2009 - 02:00
Datei-IconGutachten (1,64 MB)IGV
19.05.2009 - 02:00

Vergleich der Beschaffenheitsanforderungen von Druckgas- bzw. Druckbehälterverordnung mit den Anforderungen des RID/ADR 2009 zur Zulassung von wiederbefüllbaren geschweißten Gasflaschen aus Stahl.

Datei-IconBlockade von Sicherheitsventilen (898,67 KB)
Sicherheitshinweis
IGV
Expertengruppe Behälter (EG-B)
Expertengruppe Sicherheit (EG-S)
01.04.2009 - 02:00
Datei-IconUmgang mit tiefkalt verflüssigtem Stickstoff in ortsbeweglichen Kryobehältern (66,59 KB)
Sicherheitshinweis
IGV
01.01.2009 - 01:00
Datei-IconIGV-Mitglieder-RS Nr. 62a/2008 - Duro-Dakovic-Druckgasflaschen mit der Bauartzulassung 85 YU 54 (19,63 KB)
Rundschreiben
IGV
Expertengruppe Druckgasbehälter (EG-D)
22.12.2008 - 01:00
Datei-IconBergungsbehälter für Druckgasgefäße (68,04 KB)
Rundschreiben
IGV
Expertengruppe Druckgasbehälter (EG-D)
15.07.2008 - 02:00

Die Auflistung der verfügbaren Bergungsbehälter für ortsbewegliche Druckgeräte (Druckgasflaschen und -Fässer) soll die Bereitstellung der Bergungsbehälter im Bedarfsfall vereinfachen.

Eingesetzt werden die Bergungsbehälter im Notfall, d. h.,

  • wenn verrostete Flaschen nicht mehr erkennen lassen, welchen Inhalt die Flasche haben könnte, und der Inhalt aus technischen und zeitlichen Gründen nicht ermittelt werden kann,
  • im Fall von undichten Ventilen bei giftigen oder brennbaren Gasen,
  • bei beschädigten Flaschen, die nicht entleert werden können.

Acetylenflaschen können nicht mit diesen Bergungsbehältern transportiert werden. Der Transport von Flaschen mit unbekanntem Inhalt in einem Bergungsbehälter ist nach ADR 1.1.3.1 d möglich, wenn dies als Notfallmaßnahme erforderlich ist und von den Einsatzkräften angeordnet wird.

Datei-IconPressfittingsysteme für Rohrleitungsinstallationen im Industriegasebereich (141,24 KB)
Fachinformation
IGV
Expertengruppe Acetylen (EG-A)
Expertengruppe Behälter (EG-B)
DVS
10.07.2008 - 02:00

Der IGV hat zusammen mit dem DVS eine Information zum Einsatz der Pressfittingsysteme für Rohrleitungsinstallationen im Industriegasebereich erstellt.

Seiten